Datenschutz bei WebWeaver® School

WebWeaver® School bieten wir als „Software-as-a-Service“, gehostet im zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland und betrieben nach Vorgaben der DSGVO. Datenschutz per Design ist Maßgabe jeglicher Weiterentwicklung.

Erfahren Sie hier, wie Sie als Schulleitung, als Lehrkraft und insbesondere als Verantwortlichen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, wie Sie Ihre Lernplattform datenschutzkonform einsetzen.

Datenschutz bei WebWeaver® School

Erfahren Sie hier, in welchem Umfang personenbezogene Daten auf der Lernplattform verarbeitet werden. Lesen Sie außerdem, wie Sie an Ihrer Schule den Einsatz von WebWeaver® School so planen und steuern, dass Sie den Prinzipien von Datensparsamkeit und Transparenz Rechnung tragen.

Inhalte ausklappen

Rechtliche Grundlagen

Hier geht es um die rechtlichen Grundlagen sowie die wichtigsten Begrifflichkeiten und Grundsätze der DSGVO. Insbesondere erfahren Sie hier, was sich durch die DSGVO geändert hat und welche weiteren Gesetze und Vorgaben für Schulen gelten. Die abschließende Checkliste soll die Anforderungen des Datenschutzes für Sie handhabbar machen. Sie zeigt, bezogen auf wwschool, die konkreten Maßnahmen, die Sie als Verantwortlicher ergreifen müssen, um die Lernplattform datenschutzkonform einzusetzen.

Inhalte ausklappen

Für wen gelten diese Informationen?

Mit den folgenden Inhalten beziehen wir uns auf die Lernplattform WebWeaver® School, die als Mandantenplattform zentral in einem Rechenzentrum betrieben wird. Je nach Betreiber ergeben sich für unterschiedliche Lernplattformen auf Basis von WebWeaver® School jedoch auch unterschiedliche Rechtsverhältnisse. Einige Inhalte dieses Dossiers gelten daher nicht für alle WebWeaver® School-Plattformen, sondern nur für die von uns, der Firma DigiOnline GmbH, betriebene Plattform wwschool. Darauf weisen wir jeweils entsprechend hin.